Evangelische Kirchengemeinde Leun

Predigt Mitschnitt 14.02.2021

Predigt Mitschnitt 14.02.2021

Der Prophet Jesaja kritisiert die Menschen im Namen Gottes für ihre religiösen „Übungen“ und Gottesdienste mit fasten und beten, die jedoch keine Auswirkungen auf den Umgang mit ihren Nächsten haben. Rechter Glaube, das Leben in der Nähe Gottes, sind nicht ohne die tätige Nächstenliebe möglich.

Choralvariationen: „Du meine Seele singe“, EG 302
Gespielt von Michael Klein
Predigt 14.02.2021 – Pfarrer Hans Hoßbach – Jesaja 58 (1-9a)
Choralvariationen: „Das sollt ihr Jünger Jesu nicht vergessen“, EG 221
Gespielt von Michael Klein

Gebet:

Guter Gott, unser liebender Vater, deine Liebe zu uns ist unendlich groß.
Wir können sie nicht verdienen, noch Dir vergelten.
Und doch können wir sie weitergeben an andere Menschen,
sollen und dürfen uns mit Deiner Liebe für sie einsetzen.
Weil Du jeden Menschen liebst, können uns andere Menschen nicht gleichgültig sein.
Hilf uns, darum bitten wir Dich, dass wir so in Deiner Liebe leben,
dass wir sie mit offenen Augen, Herzen und Händen für unsere Nächsten an sie weitergeben, als Licht für die Menschen in dieser Welt.
Amen.

Liebe Grüße und Gottes reichen Segen Ihnen allen!
Ihr Pfarrer Hans Hoßbach

Verpassen sie keine Predigt mehr abonnieren sie Unsern Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.