Evangelische Kirchengemeinde Leun

Predigt Live-Mitschnitt 21.11.2021

Predigt Live-Mitschnitt 21.11.2021

Das Erinnern an unsere Verstorbenen macht uns traurig, aber auch dankbar. Wir hoffen auf ein Wiedersehen bei Gott, dem Vater. Durch den Glauben an seinen Sohn Jesus Christus, wird er uns in der letzten Beurteilung unseres Lebens barmherzig sein und gnädig richten. Denn er will Leben für uns, das ewig währt.

Choralvariationen: „Herr, mach uns stark im Mut, der dich bekennt“, EG 154
Gespielt von Michael Klein
Predigt 21.11.2021 – Pfarrer Hans Hoßbach
Choralvariationen: „Jerusalem, du hoch gebaute Stadt“, EG 150
Gespielt von Michael Klein

Gebet:

Herr Jesus Christus, Du bist mein Fürsprecher und Anwalt im letzten Gericht. Darum kann der Tod mich nicht mehr schrecken. Trotzdem ist es schwer und macht mich traurig, an alle die zu denken, die von uns gegangen sind. Ich vermisse sie. Aber ich will daran festhalten: es gibt ein Wiedersehen. Sie sind nur vorausgegangen. Ich darf sie und mich selbst des Vaters Gnade und Barmherzigkeit anbefehlen, durch Dich, der du für uns gestoben bist. Dir sei Dank in Ewigkeit! Amen.

Gottes guter Segen sei mit Ihnen!

Ihr Pfarrer Hans Hoßbach

Predigt vom 21.11.2021 zum lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.